Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

UFC Eferding - Newsletter
Ausgabe 03-2017


Sehr geehrte Gönner, Sponsoren -
liebe Fan-Gemeinde des UFC EFERDING

Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen der dritten Ausgabe unseres Newsletters!


Neuer Co- und Torwarttrainer

Der Vorstand und unsere sportliche Leitung sind froh, Herrn Gerfried Altmüller beim UFC als Co- und Torwarttrainer begrüßen zu dürfen.

Mit Gerfried haben wir einen absoluten Fachmann auf seinem Gebiet bei uns im Team, der zudem einen tollen menschlichen Zugang zu den Spielern und Funktionären im Verein hat. Besonders freut uns, dass auch er sich als Förderer und Entwickler von jungen Fußballern sieht und so einen wertvollen Beitrag zur neuen Entwicklung des UFC leisten wird.

Gerfried ist immer bestens gelaunt, hoch motiviert und nimmt seine Aufgabe bei uns in Eferding sehr ernst, obwohl er weiterhin die U13 in seiner Heimatgemeinde Puchenau trainieren wird. Wir freuen uns auf viele sportliche Erfolge.


Unsere Kampfmannschaft  ...

Spielerportrait: Silvio Hemmelmayr



geb.: 03.11.1998
Nationalität: Österreich
Position / Rückennummer: Mittelfeld / 11
Bisherige Vereine: UFC Eferding


Silvio konnte bereits mit den Jungendmannschaften des UFC diverse Meistertitel erspielen und zählt sicherlich zu unseren größten Talenten im Kader. Ein Seitenbandriss gleich zu Beginn der Vorbereitungszeit hat ihn etwas gebremst, dank seines Einsatzwillens ist er aber wieder voll fit und für die KM einsatzbereit.


Nach der erfolgreichen Matura steht bei ihm ab Herbst die Absolvierung des Wehrdienstes am Plan, zum Fußballspielen und Zeit mit Freunden verbringen wird dem Lazio Rom Fan dennoch Zeit bleiben.


Spielerportrait: Stephan Rathmayr



geb.: 30.01.2001
Nationalität: Österreich

Position / Rückennummer: Verteidiger / 6
Bisherige Vereine: UFC Eferding


Stephan ist Schüler und besucht die HTL in Grieskirchen. Er ist Fan des FC Bayern München und besonders sympatisch nennt der immer gut gelaunte junge Mann einen Spieler aus dem Bezirk, nämlich Hannes Eckersberger, als sein fussballerisches Vorbild.

Zur Zeit kickt er noch vorwiegend in der 2. Mannschaft, aber wird seinen Weg machen und wir werden ihn bald regelmässig mit der ersten Mannschaft einlaufen sehen.


Aktuelles ... 
Ausflug zum Bundesligaspiel
SK Rapid Wien - LASK Linz am 26.08.

Jedes Jahr wieder nimmt unser Heinz Klinger die Mühe auf sich und organisiert einen Vereinsausflug zu einem Bundes-ligaspiel.

Heuer machten sich 60 junge und ältere Eferdinger Fußballfans auf den Weg nach Wien zum Bundesligaspiel Rapid vs. Lask.
Vor dem Anpfiff stärkte sich die Gruppe beim beliebten Heurigen Fuhrgassl-Huber, das Spiel im neuen Allianz Stadion in Hütteldorf verlief nicht ganz so erfolgreich für die Oberösterreicher, der Lask musste sich mit 0:1 geschlagen geben.


Der Matchball kam geflogen...


Das Ergebnis des Heimspiels vom 9. September war nicht ganz nach unserer Vorstellung, insgesamt ist es uns aber gelungen einen erlebnis-reichen, erfolgreichen Turniertag zu organisieren.

Schon am Nachmittag kamen Eferdinger Fans und auch viele Nachwuchsspieler um das Damenteam und die 1B Mannschaft tatkräftig anzufeuern.

Der Höhepunkt waren aber natürlich die Fallschirmspringer vor dem Spiel der Kampfmannschaft gegen Julbach. Mutige Trainer und eine Dame aus dem Gastroteam des UFC haben einen Tandemsprung gewagt und landeten punktgenau in der Maier&Stelzer Arena. Den Matchball brachte schließlich unser Bürgermeister Severin Mair im Tandemsprung auf den Rasen.


Neues aus dem Nachwuchs... 
Unsere Trainingsmethoden für den Nachwuchs


Bei uns im UFC Nachwuchs wird die Bedeutung der koordinativen Fähigkeiten speziell hervorgehoben. Besonders bei der Ausbildung unserer jungen Nachwuchsfußballer legen wir besonderes Augenmerk darauf, dass die Schulung dieser Bewegungsfähigkeit nicht zu kurz kommt.

Dazu beschäftigt sich unser Individualtrainer Klinger Heinz umfassend mit dieser Thematik und gibt sein umfangreiches Wissen und seiner Erfahrung gerne an seine Trainerkollegen weiter.

Doch was genau ist eigentlich Koordinationstraining und wie kann ein Fußballer davon profitieren?
So wie die Software einen Computer zum Laufen bringt, so ist es beim Menschen das harmonische Zusammenspiel zwischen Muskulatur und Nervensystem das einen "runden" Bewegungsablauf ermöglicht. Die Koordination bestimmt also die Qualität der Bewegung.


Jegliche Form der gezielten Bewegung ist somit von den koordinativen Fähigkeiten abhängig und jedes Training der Koordination schult die Fähigkeit Bewegungsprogramme mit hoher Qualität durchzuführen und situationsgemäß anzupassen.

Dies hat nicht nur einen positiven Effekt auf die sportliche Leistungsfähgkeit sondern bedeutet auch, dass das Verletzungsrisiko deutlich minimiert wird. Reagiert ein Spieler nach dem Umknicken schnell und fängt sich richtig ab, kann er damit einer Bänderdehnung oder gar Schlimmeren aus dem Weg gehen.

Daher Schulung bereits in jungen Jahren!
Heranwachsende müssen erst lernen mit ihrem Körper umzugehen, verschiedene Bewegungserfahrungen helfen ihnen dabei, den eigenen Körper kennenzulernen und zu kontrollieren. Über die verschiedenen Wachstumsphasen verändert sich auch die körperliche Konstitution ständig und die Kunst des Koordinationstrainings und des -trainers ist es, sich immer wieder an neue Gegebenheiten anzupassen und die Programme stetig weiterzuentwickeln. 


Kinder und Jugendliche beim UFC profitieren daher in jeder Lebenslage von der Schulung ihrer koordinativen Fähigkeiten. Und fußballerisch ist der Nutzen unbestreitbar: Je besser diese Basis ausgebildet ist, desto mehr beeinflusst dies auch im positiven Maße die fußballspezifischen Bewegungen und Techniken. 
 

NÄCHSTES HEIMSPIEL







Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

UFC Eferding
Knogler Hermann
Wörth 47
4070 Eferding
Österreich

07272 6146
ufceferding1946@gmail.com
www.ufc-eferding.at

UFC Eferding Newsletter 03-2017